V e r h a l t e n s k o d e x


der



975x218



Wir sind:

… die Spedition W. Roth GmbH:
Unser Name steht für Qualität und Zuverlässigkeit.

… kompetent:
Unsere Erfahrung macht den Unterschied.
Für jede Aufgabe haben wir ein offenes Ohr und finden die optimale Lösung.
Kompetente Betreuung und Information sind der wesentliche Bestandteil unserer Dienstleistung.
Dafür halten wir unser Wissen durch regelmäßige Qualifizierungen auf dem aktuellsten Stand.

… für unsere Kunden da:
Wir betreuen unsere Kunden stets freundlich, zuvorkommend und aufmerksam.

… ein Team:
Gemeinsam überzeugen wir durch unsere Vielseitigkeit, unsere individuellen Stärken
und den freundschaftlichen Ton im täglichen Miteinander.
Jeder von uns ist Teil unseres Unternehmens.
Wir sprechen offen miteinander und respektieren uns.


Vorwort
In der Spedition W. Roth GmbH arbeiten Menschen unterschiedlicher Kulturen, Ansichten und Fähigkeiten erfolgreich zusammen. Diese Vielfalt und die Kontakte zu unseren Kunden, Zulieferern und weiteren Organisationen sind Voraussetzung unserer wirtschaftlichen Stärke.
Ziel der Spedition W. Roth GmbH ist es, auftretende Korruptionsfälle nachhaltig und konsequent zu verfolgen und mit Hilfe vorbeugender Maßnahmen der Korruption rechtzeitig entgegenzuwirken. Der mit diesem Verhaltenskodex geschaffene ethische Standard ist deshalb für alle Mitarbeiter und eingesetzten Unternehmer verbindlich.


Inhalt


  • I. Was wir von unseren Mitarbeitern und Unternehmern erwarten
  • II. Was wir von den Führungskräften erwarten
  • III. Unsere Verpflichtungen
  • IV. Unsere Geschäftspraktiken


I. Was wir von unseren Mitarbeitern und Subunternehmern erwarten

Wir alle, die wir für die Spedition W. Roth GmbH arbeiten, unterliegen verschiedenen Gesetzen.
Wir beziehen uns in diesem Verhaltenskodex auf diese rechtlichen Anforderungen.
Von allen wird erwartet, dass sie die Gesetze und diesen Kodex einhalten.
Jeder muss den Kodex verstehen und persönlich Verantwortung dafür übernehmen, Gesetz und Kodex einzuhalten.
Wo immer wir in der Spedition W. Roth GmbH arbeiten, setzen wir unser Urteilsvermögen und unseren gesunden Menschenverstand ein.
Im Laufe der täglichen Arbeit kann es zu Situationen kommen, in denen unsere Wertevorstellungen keine lebendige Wirklichkeit sind.
Falls Zweifel an einer Maßnahme bestehen, sind folgende Fragen zu stellen:
– Ist die Handlung oder Entscheidung legal?
– Ist sie moralisch vertretbar?
– Ist sie rechtmäßig?
– Entspricht sie Wort und Geist dieses Kodex?
– Spricht sie für uns (sowohl persönlich als auch für die Spedition W. Roth GmbH)?
Können Sie alle Fragen mit „Ja“ beantworten, dann ist die Handlung oder Entscheidung höchstwahrscheinlich korrekt und stimmt mit den nachfolgenden Verpflichtungen überein.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, dann fragen Sie um Rat!
Fragen Sie so lange nach, bis Sie Sicherheit haben!
Sie sollten immer zuerst den direkten Vorgesetzten ansprechen. Sollte dies nicht möglich sein, sprechen Sie ein Mitglied der Geschäftsleitung an.


II. Was wir von den Führungskräften erwarten

Führungskräfte sollen durch ein gutes Beispiel führen und stets eine Kultur des gesunden Menschenverstands und angemessenen Verhaltens fördern. Alle Führungskräfte müssen sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter ihre Verantwortung im Rahmen des Kodex verstehen.
Führungskräfte auf jeder Ebene müssen proaktiv daran arbeiten die Unternehmenskultur und ihre Werte als lebendige Wirklichkeit zu erhalten. Das ist wesentlicher Teil der Führungsaufgabe.


III. Unsere Verpflichtungen

Gesetze und ethische Grundsätze
Die Spedition W. Roth GmbH strebt eine nachhaltige Entwicklung seines Geschäfts an, die sich auf wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und unternehmerische Verantwortung stützt.
Wir werden den unterschiedlichen Interessen unserer Kunden und Geschäftspartner durch aufrichtiges, faires und ehrliches Verhalten gerecht.
Herausragende Leistungen sowohl bei unserer Geschäftsentwicklung als auch bei unserem ethischen Verhalten sind unser Ziel.
Wir halten die für unsere Geschäftstätigkeit geltenden gesetzlichen Vorschriften ein.

Menschenrechte
Wir achten die Menschenrechte innerhalb unseres Einflussbereichs und führen unsere Geschäfte in einer Weise, die uns zu einem bevorzugten Arbeitgeber macht. Wir bekennen uns ausdrücklich zur Abschaffung jeder Form von Zwangs- und Kinderarbeit und lehnen jegliche Art von Diskriminierung ab. Jeder Mitarbeiter kann eine faire Behandlung und gleiche Beschäftigungschancen erwarten.

Belästigung
Alle Mitarbeiter haben das Recht auf einen Arbeitsplatz, an dem sie in keiner Weise belästigt werden. Dies umfasst jede Form der Androhung oder Ausübung von physischer oder psychischer Gewalt oder andere Formen der Diskriminierung. Die Spedition W. Roth GmbH toleriert kein verbales oder physisches Verhalten, mit dem eine andere Person respektlos behandelt oder erniedrigt wird.

Alkohol und Drogen
Die Spedition W. Roth GmbH gestattet weder Alkoholgenuss noch Drogenkonsum bzw. das Verteilen von vorbenannten Rauschmitteln auf dem Gelände, in den Räumlichkeiten des Unternehmens sowie während den Tätigkeiten im Außendienst.

Sichere Arbeitsbedingungen
Die Spedition W. Roth GmbH engagiert sich dafür, eine gesundheitlich unbedenkliche, sichere Arbeitsumgebung zu bieten. Wir befolgen alle Gesundheits- und Sicherheitsgesetze sowie unsere eigenen Standards für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. Jeder Mitarbeiter trägt die persönliche Verantwortung, aktiv zu einer gesunden, sicheren Arbeitsumgebung beizutragen.

Gegenseitiger Respekt und Offenheit
Es ist Teil unserer Unternehmenskultur, dass die Beziehungen zwischen Führungskräften und Beschäftigten auf allen Ebenen, in allen Unternehmensbereichen und allen Regionen von gegenseitigem Respekt, Offenheit, Ehrlichkeit und dem gemeinsamen Verständnis vertrauensvoller Zusammenarbeit geleitet werden. Gegenseitiges Feedback sowie eine aktive und offene Kommunikation prägen unseren Umgang. Wir führen faire und offene Gespräche und setzen uns mit unterschiedlichen Meinungen konstruktiv auseinander. Wir ermutigen unsere Kolleginnen und Kollegen, ihre Ideen und Anliegen offen und direkt anzusprechen.

Korruptionsbekämpfung
Die Spedition W. Roth GmbH vertritt einen Null-Toleranz-Grundsatz in Bezug auf jegliche Form von Korruption. Jeder Missbrauch einer Position durch einen Mitarbeiter, um sich inoffiziell und persönlich zu bereichern und / oder andere durch Bestechung, Betrug und Begünstigung zu bereichern ist unzulässig. Niemand, der im Auftrag der Spedition W. Roth GmbH tätig ist, darf Bestechungsgelder, Provisionen, Darlehen oder andere Formen von Bestechungen annehmen. Geschenke sind gestattet, wenn sie geschäftsüblich und ethisch einwandfrei sind.

Verhalten bei Korruptionsverdacht:
Die Niederlassungen haben den auf mögliche korrupte Verhaltensweisen hindeutenden Indizien nachzugehen. Etwaige spätere Ermittlungen der Strafverfolgungsbehörden dürfen dadurch nicht gefährdet werden.
Alle Mitarbeiter der Spedition W. Roth GmbH haben ihren Vorgesetzten Mitteilung zu machen, wenn sie nachvollziehbare Hinweise auf korruptes Verhalten erhalten.
Ergeben sich in einer Niederlassung konkrete Anhaltspunkte für Korruption oder deren Begleitdelikte, so haben Vorgesetzte die Verpflichtung, unverzüglich die Geschäftsleitung zu unterrichten, welche über das weitere Vorgehen entscheidet.
Die Niederlassungen haben die Strafverfolgungsbehörden in ihrer Ermittlungsarbeit, insbesondere bei der Vorbereitung von Durchsuchungen und Beschlagnahmungen sowie der Auswertung sichergestellten Materials, zu unterstützen.


IV. Unsere Geschäftspraktiken

Qualität im Fokus
Unsere Verpflichtung zu Qualität ist eine zentrale Grundlage für unser Handeln. Um höchste Qualitätsstandards zu erreichen, arbeiten wir zum Wohl unserer Kunden ständig an der Verbesserung unserer Strukturen und Verfahren. Dies gilt für unsere Serviceangebote ebenso wie für unsere Dienstleistungen und unser Management – und selbstverständlich auch für unser Verhalten.

Transparenz
Wir verpflichten uns zum offenen Umgang mit unseren Absender- Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten, Geschäftspartnern sowie anderen Organisationen und Institutionen. Bei unserer Kommunikation – nach innen wie nach außen – haben Transparenz und Ehrlichkeit Priorität.

Dialog mit Geschäftspartnern
Wir verpflichten uns zum Dialog und zur Partnerschaft mit unseren Geschäftspartnern. Wir teilen die Grundprinzipien für ethisches Verhalten, gesellschaftliches Engagement und umweltgerechtes Handeln mit unseren Lieferanten und Subunternehmern. Wir vermitteln unseren Geschäftspartnern unsere Leitsätze und motivieren sie, ihrem Handeln dieselben Standards zugrunde zu legen.

Kundenzufriedenheit
„Schnell und Zuverlässig“ lautet unser Slogan, denn wir wissen, dass wir hierdurch Teil des Erfolges unserer Vertragspartner sind.
Unsere Kenntnisse über die Wünsche und Anforderungen unserer Absender- Kunden bestimmen unser Handeln. Im Mittelpunkt unserer Geschäftsprozesse, Projekte und Aktivitäten steht immer der Endkunde. Wir streben nach hervorragenden Leistungen in all diesen Bereichen, um das Vertrauen unserer Kunden zu erhalten.


Unsere Leitsätze


  • Unsere Leitsätze im Hinblick auf unsere Kunden
  • Unsere Leitsätze im Hinblick auf unsere Mitarbeiter


Unsere Leitsätze im Hinblick auf unsere Kunden


  • Wir streben den Aufbau und die Aufrechterhaltung langfristiger Beziehungen zu unseren Kunden an.
  • Wir sehen den Kunden als Partner, sind offen für Kritik und sprechen diese auch selbst aus.
  • Wir bieten umsetzungsorientierte und praxisnahe Lösungen.
  • Wir sehen in jedem Auftrag eine neue Herausforderung zur Anwendung unserer Erfahrung und unseres Könnens.
  • Wir arbeiten unabhängig und überparteilich.


Unsere Leitsätze im Hinblick auf unsere Mitarbeiter


  • Wir wollen eigenverantwortliche, kreative Mitarbeiter.
  • Wir pflegen einen fairen, respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander.
  • Wir suchen die Balance zwischen Firmeninteressen und Persönlichkeitsentwicklung.
    Dabei werden die Stärken und Neigungen des Einzelnen berücksichtigt.
  • Wir streben die Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit, Familien-/ Privatleben und Ehrenamt an.
  • Vertrauen geht über Kontrolle.
  • Wir wollen eine langfristige Mitarbeiterbindung und eine nicht-anonyme Kollegialität.
  • Wir wollen eine kooperative Führungsstruktur und einen kollegialen Führungsstil; durch verteilte Zuständigkeiten nach Geschäftsbereichen bemühen wir uns um Effizienz
    ohne ausgeprägte hierarchische Struktur.
  • Die Mitarbeiter wirken an Entscheidungen mit.
  • Wir bieten unseren Mitarbeitern regelmäßig Möglichkeiten zur Qualifizierung.
  • Bei der Umsetzung von Aufgaben unterstützen wir einander in kooperativer Weise.
  • Wir fördern individuelle Entwicklungsmöglichkeiten für alle Beschäftigten.
  • Wir streben stets qualitativ optimale Dienstleistungen an.

error: Content is protected !!